top of page

Tiergartenfest ein großer Erfolg

Am 02. September lud der Tiergarten Wels gemeinsam mit den Freunden des Welser Tiergartens zum großen alljährlichen Tiergartenfest. Die Resonanz war gewaltig und wir durften bei perfektem Wetter geschätzt 5.000 Besucher begrüßen. So viele wie noch nie.


Gerahmt von Live Musik sowie Speis und Trank - darunter auch Dominics legendäres Kistnbratl - präsentierten sich zahlreiche Aussteller, welche sich ob der vielen Interessierten Besucher allesamt begeistert zeigten. Märchenerzählerin Lisa Wagner lud stündlich in den Märchenwald, die von den Tiergartenmitarbeitern durchgeführten Schaufütterungen ließen die Besucher staunen, im Spielebus der Stadt Wels konnten sich Kinder passend schminken lassen. Die Tombolalose fanden reißenden Absatz und besonders möchten wir der Gewinnerin des Hauptpreises - einer Patenschaft für einen Pelikan - gratulieren. Ob Jung oder Alt, die Freude der Besucher war spürbar, was sich auch in den vielen positiven Rückmeldungen, die uns zukamen, widerspiegelte.


Ein besonderes Highlight war die Eröffnung der neuen Schwarzstorchenanlage, welche von Landesrat Stefan Kaineder begangen und deren Errichtung von den Freunden des Welser Tiergartens mitfinanziert wurde. Doch auch weitere Prominenz aus der Politik ließ sich das Fest nicht entgehen und so war von jeder Stadtpartei zumindest ein Vertreter anwesend. Neben unserem Vereinskollegen und dem zuständigen Referenten des Tiergartens StR Thomas Rammerstorfer besuchten auch VzBGM Klaus Schinninger, StR Ralph Schäfer (in Vertretung des Bürgermeisters), StR Stefan Ganzert sowie StR Martin Oberndorfer das Fest. Ebenso durften wir NR Ralph Schallmeiner sowie Landtagsabgeordnete Ines Vukajlović begrüßen.


Ganz besonders freuten wir uns allerdings über den Besuch der Leiterin des Tierheims Parndorf, Dr. Claudia Herka, welche gemeinsam mit ihren Mitarbeitern derzeit gegen die Tragödie der austrocknenden Seen im Burgenland und einem damit einhergehenden dramatischen Vogelsterben ankämpft. Rund um die Uhr werden von ihnen Vögel aus dem Schlamm befreit, um danach versorgt und wieder aufgäpeppelt zu werden. Ein Einsatz, den es zu unterstützen gilt. Wir freuten uns, nach den bereits bei einem Besuch in Parndorf übergebenen € 1.500,- Dr. Herka weitere € 750,- mitgeben zu können.


Alles in allem ein wirklich gelungenes Fest. Wir danken allen Besuchern und ganz besonders allen, die bei der Umsetzung mitgewirkt haben!

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ความคิดเห็น


bottom of page